Athletenportrait Marion Kritzinger

Mitglied seit Ein paar Jahren (die Zeit verfliegt so schnell…)
Wohnort Knonau
Sternzeichen „Wasserfrau“
Mache Triathlon seit Hab ich noch nie genau nachgerechnet…
Lieblingsdisziplin „Radlfahren“
Trainingsaufwand Nach Lust und Laune
Sonstige Sportarten Viel Winter- und Bergsport in allen Varianten
Beste Resultate Kommt immer drauf an, wie viele am Start waren… 😉
Ausrüstung Hauptsache es funktioniert alles
Ziele Weiter an einigen Sprints teilnehmen, Spass daran haben und heil ins Ziel kommen
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Schlafen
Hobbys (nebst Triathlon) Malen, Basteln, Freunde treffen
Was wolltest Du als Kind werden Skirennprofi oder Wetterfrosch
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Im Moment zu viele, ich komme gar nicht zum lesen
Womit verdienst Du Dein Geld Ich kümmere mich um die Ernährung anderer
Homepage -
Schwächen Unregelmässiges Training
Was ich schon immer sagen wollte Es ist schön mit lieben Menschen zusammen Sport zu machen, daher bin ich beim Triamt gelandet.
Antwort auf die Frage von Evelyne „Wie kommst Du von der Seiseralm (Südtirol) an den Türlersee?“ wg. dem Job und der Liebe.

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Katja Schmid

Und was interessiert Dich von ihm?

Was ist dein nächstes sportliches Ziel?

Athletenportrait Stefan Duttweiler

Mitglied seit 2006
Wohnort Thalwil
Sternzeichen Stier
Mache Triathlon seit 1999
Lieblingsdisziplin Wechselzone
Trainingsaufwand Wie alle anderen auch, 5 Std
Sonstige Sportarten Biken, Trailrunning, Langlauf
Beste Resultate 3. Platz Hawaii
Ausrüstung Immer das Neuste
Ziele Orientierungslos
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Bratwurst
Hobbys (nebst Triathlon) Lily
Was wolltest Du als Kind werden Duathlet; bin über's Ziel hinausgeschossen
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Wie setze und erreiche ich das Ziel
Womit verdienst Du Dein Geld Kaffee
Homepage -
Schwächen Schoggi

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Markus „Bienli“

Und was interessiert Dich von ihm?

Warum produzieren Deine Bienen mehr Honig als die der anderen?

Vivezza – im Gespräch mit Nicole Portmann

Für alle diejenigen, die regelmässig ins Bikeweekend mitkommen kennen Nicole, dann taucht die sympathische Frau von Peter Portmann aus dem Nichts auf und begleitet uns 2 Tage lang immer gut gelaunt und fit, sei es auf dem Bike oder beim Wandern. Letztes Mal durften wir dank ihr ein wunderschönes Flecklein Erde entdecken mit dem leckersten Kuchen im Engadin – nicht dass wir die Kalorien gebraucht hätten.

Was die meisten aber nicht über Nicole wissen, sie hat sich in den letzten Monaten langsam ein eigenes Standbein in Sachen Gesundheit aufgebaut, ihre Berufung gefunden wie sie sagt. Oder wie sie selbst auf ihrer Homepage postet:

‘Bewegung ist Leben – Leben ist Bewegung! Das körperliche und seelische Wohlbefinden eines Menschen hängt stark von seiner Bewegungsfähigkeit ab. Als Bewegungspädagogin unterstütze ich Menschen dabei, ihr Bewegungspotenzial zu verfeinern, zu erhalten oder wieder zurück zu gewinnen.

Vivezza – Lebendigkeit, Lebensfreude aber auch Power, Vitalität und Dynamik ist bei ihr nicht nur Programm, das ist auch ihr eigenes Lebensmotto.

Wenn man sich ihre Aus- und -Weiterbildungen ansieht wird es einem fast schwindlig, hat sie sich doch in all den Jahren in den verschiedensten Bereichen Wissen angeeignet, so dass sie ihren Kunden ein Rundumpacket anbieten kann und auf jeden ganz individuell eingehen kann.

Wenn Ihr Euch Nicole’s Homepage ansieht denkt Ihr vielleicht, was? Nordic Walking? Ich bin doch Triathlet! Dann müsst Ihr genauer hinschauen, sie hat so einiges auf Lager, so zum Beispiel die klassische Massage, die ja wohl jedes Sportlerherz höher schlagen lässt.

Und jetzt wird’s spannend: Gerne gibt Nicole allen Triamt Mitgliedern als Kennenlern-Angebot auf die erste klassische Massage 10% (108 CHF anstatt 120 CHF für 60 Minuten) – wichtig zu wissen, Nicole ist Krankenkassen annerkannt

Zu finden ist die Praxis von Nicole Portmann in den Räumlichkeiten von Wirkstattnatur an der Zürcherstrasse 73 in Thalwil.

Schaut Euch doch so oder so mal ihre Homepage an! www.vivezza.ch

Wichtige Details – wie könnt Ihr Nicole erreichen:

Tel. 079 567 42 56

Mail: nicole.portmann@vivezza.ch

Athletenportrait Eva Fischer

Mitglied seit 2011
Wohnort Bonstetten
Sternzeichen Steinbock
Mache Triathlon seit 2011
Lieblingsdisziplin Laufen
Trainingsaufwand 0-5 Std / Woche, einfach so oft ich dazu komme
Sonstige Sportarten Pilates
Beste Resultate Ironman Finish in Zürich
Ausrüstung Concealer von Bobbi Brown
Ziele Gigathlon im Couple mit Oli
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Mit einer Massage von Oli
Hobbys (nebst Triathlon) In den Bergen unterwegs sein
Was wolltest Du als Kind werden Kindergärtnerin
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Babyjahre von Reto Largo
Womit verdienst Du Dein Geld als Familienmanagerin und Ernährungsberaterin
Homepage www.evano.ch
Schwächen generalstabsmässige Planung
Was ich schon immer sagen wollte Triamt – we live the spirit
Antwort auf die Frage von Thomas Baumgartner „Welche natürlichen und frischen Lebensmittel empfiehlst Du als Ernährungsberaterin als Ersatz zu den teuren Protein- und Recovery-Shakes?“ Die gute alte Ovomaltine oder ein frisch gemixter Bananen-Milchshake

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Stefan Duttweiler

Und was interessiert Dich von ihm?

Welcher war Dein erster Triathlon, und wann war das?

Athletenportrait Thomas Baumgartner

Mitglied seit rund 10 Jahren
Wohnort Wettswil im Triamt
Sternzeichen Widder
Mache Triathlon seit rund 10 Jahren
Lieblingsdisziplin der Zieleinlauf
Trainingsaufwand so viel wie es die Arbeit zulässt
Sonstige Sportarten MTB, Skaten, Wandern
Beste Resultate 2012: 5. Rang XTERRA, Südafrika – 2014: 86. Rang 70.3. WM in Mt. Tremblant – 2016: 3. Rang Laguna Phuket Triathlon
Ausrüstung Triathlon-Einteiler und Badekappe von Triamt.ch, Sailfish Attack, BMC TM 01, Hoka Clifton
Ziele 2017: Gigathlon und Inferno als Couple mit Sonja und mit 60 Jahren nochmals einen IM zu finishen
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Je nach Wettkampfverlauf: ein Weissbier oder eine NaC1-Infusion
Hobbys (nebst Triathlon) Familie und Freunde, Reisen, Essen
Was wolltest Du als Kind werden Bauer
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Blackout von Marc Elsberg (Morgen ist es zu spät)
Womit verdienst Du Dein Geld mit harter Arbeit
Homepage www.triamt.ch
Schwächen zu langsam bei Schwimmen, Radfahren und beim  Laufen
Was ich schon immer sagen wollte Manche Triathleten neigen dazu sich und ihr Hobby zu ernst zu nehmen. Etwas mehr Lockerheit und Spass untereinander wäre gut und würde sogar vielleicht noch bessere Resultate ergeben.
Antwort auf die Frage von Oliver Fischer „Wie er es schafft, seine Jugendlichkeit so gut zu bewahren?“ Ich denke, dass das eine Veranlagung ist – Oli hat ja anscheinend auch diese Gene und offensichtlich noch mehr davon als ich. Trotz den Genen kann ein ‚gesunder‘ Lebenswandel ja nie schaden. Mit einer gesunden Ernährung und viel Bewegung hat man bereits viel erreicht. Wenn man dann noch über eine positive Lebenseinstellung verfügt stimmt die ‚Mixtur‘.

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Eva

Und was interessiert Dich von ihr?

Welche natürlichen und frischen Lebensmittel empfiehlst Du als Ernährungsberaterin als Ersatz zu den teuren Protein- und Recovery-Shakes?

Athletenportrait Oliver Fischer

Mitglied seit 2010, glaube ich
Wohnort Bonstetten
Sternzeichen Wassermann
Mache Triathlon seit 1993, mit längeren Unterbrüchen
Lieblingsdisziplin Keine und alle; die Kombination macht es für mich aus
Trainingsaufwand Je nach Phase zwischen 0 und 15 Stunden. Im Jahresmittel vermutlich ca. 8
Sonstige Sportarten Mountainbike, diverse Wasser- und Schneesportarten
Beste Resultate Nummer eins im Eva-Lifetime-Ranking
Ausrüstung Eine Oakley ist immer dabei
Ziele Möglichst lange Spass am Sport zu haben und irgendwann einmal an den IM Hawaii – mit einer ehrlichen Quali und ohne Hilfe von Dritten
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Mit einem Hot Dog mit Senf und Ketchup
Hobbys (nebst Triathlon) An meinen Velos schrauben
Was wolltest Du als Kind werden Pilot
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Total Recall – Die Biografie von Arnold Schwarzenegger
Womit verdienst Du Dein Geld Ich bin technischer Pilot bei der RUAG Aviation
Homepage Keine. (evano.ch, wenn ich etwas Werbung machen darf.)
Schwächen Ich bin ein Klugscheisser
Was ich schon immer sagen wollte Im Triathlonsport gibt es zu viele Narzissten
Antwort auf die Frage von Reto Fröhli „Wie es ihm geht und ob er schon konkrete Wettkampfpläne hat für nächstes Jahr?“ Mir geht es wirklich rundum gut. Vater von Mara sein zu dürfen, ist eine der besten Erfahrungen in meinem Leben. Ich möchte 2017 mit Eva am Gigathlon teilnehmen sowie am IM Cymru starten.

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Thomas Baumgartner

Und was interessiert Dich von ihr?

Wie er es schafft, seine Jugendlichkeit so gut zu bewahren.

Athletenportrait Reto Fröhli

Mitglied seit Ich glaube seit Januar 2007, bin mir aber nicht mehr sicher….
Wohnort Langnau, 100m vom Hallenbad entfernt  🙂
Sternzeichen Fisch
Mache Triathlon seit 2006
Lieblingsdisziplin Schwimmen im Meer mache ich fast am liebsten  🙂
Trainingsaufwand Im Moment ist der Aufwand sehr klein…..ca. 3h pro Woche
Sonstige Sportarten Für anderes hatte ich fast nie Zeit, aber in die Berge wandern gehe ich sehr gerne
Beste Resultate Ich denke im 2014 als ich den Ironman in Frankfurt in 8h 59min 15sek ins Ziel brachte. Im Jahre 2011 wurde ich in der AK 18-24 in Hawaii 9ter und im Jahre 2014 in der AK 25-29 13ter.
Ausrüstung Ich werde von Tempo-Sport in Thalwil ausgerüstet  🙂
Ziele Im Moment meine Ausbildung im Dezember erfolgreich abschliessen
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Nach einem Ironman habe ich immer das Bedürfnis meine Zähne so schnell wie möglich zu putzen;-) und eine Dusche brauche ich unbedingt, dann bin ich eigentlich schon zufrieden.
Hobbys (nebst Triathlon) Gehe gerne ins Kino und mit Freunden essen. Wandern und viel Zeit mit der Familie verbringen.
Was wolltest Du als Kind werden Profisportler und Polizist  🙂
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Ein Thriller von Simon Beckett der Titel ist „Leichenblässe“
Womit verdienst Du Dein Geld Im Moment sitze ich viel in der Schulbank und verdiene damit mein Geld  🙂
Homepage Tempo-Sport.ch/bikespeed.ch und natürlich Triamt.ch, aber keine eigene
Schwächen Süssigkeiten
Was ich schon immer sagen wollte Versucht immer die Freude am Sport zu behalten und werdet nicht zu verbissen, dann kommen die schnellen Zeiten von alleine
Antwort auf die Frage von Thomas Strebel „"ie geht’s Dir und welche Projekte verfolgst Du zur Zeit?" Es geht mir sehr gut, einfach nicht mehr so fit auf den Sport bezogen;-) Im Moment bin ich noch in der Ausbildung und habe im Dezember meine Abschlussprüfungen. Daher bin ich im Moment viel am lernen und wenig Sport am machen. Aber im nächsten Jahr möchte ich wieder mehr in den Sport investieren und auch wieder an einem Ironman starten 🙂

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Oliver Fischer

Und was interessiert Dich von ihr?

Wie es ihm geht und ob er schon konkrete Wettkampfpläne hat für nächstes Jahr?

Athletenportrait Thomas Strebel

Mitglied seit 1999 müssten mal den Triamt Etatführer fragen?
Wohnort Thalwil
Sternzeichen Skorpion
Mache Triathlon seit 1998
Lieblingsdisziplin Langlauf
Trainingsaufwand wenn immer es Familie und Job zulässt
Sonstige Sportarten Unihockey, Volleyball, Fussball
beste Resultate Weltmeister im Pet Recyling
Ausrüstung Triamt Dress
Ziele gesund bleiben und 100 Jährig werden
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Bratwurst, Bier und Magenbrot
Hobbys (nebst Triathlon) Liegestuhl geniessen und Vitamin D tanken
Was wolltest Du als Kind werden Zirkusdirektor
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Gold, Mental stark zu Bestleistung,  „GDI Impuls: Liquid leadership"  und viele weitere noch nicht zu Ende gelesene….
Womit verdienst Du Dein Geld Italo – Emotionen und Coaching
Homepage werde ich vielleicht nach der Pensionierung angehen
Schwächen Lammcarré mit Ratatouille, Rotwein und Milchschoggi
Was ich schon immer sagen wollte La vita e bella

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Reto Fröhli

Und was interessiert Dich von ihr?

Wie geht’s Dir und welche Projekte verfolgst Du zur Zeit?

Athletenportrait Peter Portmann

Mitglied seit 2011
Wohnort Langnau am Albis
Sternzeichen Widder
Mache Triathlon seit 2005
Lieblingsdisziplin Velo und Laufen
Trainingsaufwand 0-5 Std Woche, trainiere nach Lust und Laune und ohne Trainingsplan
Sonstige Sportarten Biken, Langlaufen (Skaten ist meine Lieblingssportart)
beste Resultate Für mich persönlich der Inferno-Triathlon 2007und der Engadiner Skimarathon 2016
Ausrüstung Triamt-Castelli-Wettkampfanzug, Cannondale/Scott und On
Ziele immer das Ziel zu erreichen, auch wenn es mal nicht so rund läuft… und sobald meine Bueben etwas älter sind wieder einmal einen Ironman oder sonstige Langdistanz finishen
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Bier, feines Essen, Massage
Hobbys (nebst Triathlon) Familie, Bücher lesen, feines Essen und Trinken
Was wolltest Du als Kind werden schon bald einmal Koch
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch meistens ein Krimi/Triller oder Biografie
Womit verdienst Du Dein Geld Küchenchef bei der Swiss Re
Homepage keine
Schwächen bin ungeduldig und hasse es zu spät zu kommen
Was ich schon immer sagen wollte Ein grosses Dankeschön an unser Coach Hugo und seine Stellvertreter. Geniesse die Mitgliedschaft beim „Triamt", die gemeinsamen Trainings und das gemütliche Zusammensein.
Antwort auf die Frage von Nicole zu „Wie bist du auf Triathlon gekommen?" Nachdem ich im Oktober 2014 eine Reportage vom Ironman Hawaii gesehen habe, meldete ich mich für den Ironman 2015 in Zürich, sowie einen Kraulkurs an. Konnte auch damal noch nicht richtig schwimmen!!! Dann folgte im Frühling als Vorbereitung in Murten, mein erster Triathlon.

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Thomas Strebel

Und was interessiert Dich von ihr?

Wann macht er wieder einen Triathlon und wie organisiert er neben seinen unregelmässigen Arbeitszeiten und Familie sein Training?

Athletenportrait Nicole Duttweiler

Mitglied seit 2006
Wohnort Thalwil
Sternzeichen Steinbock
Mache Triathlon seit 1998
Lieblingsdisziplin keine
Trainingsaufwand 8-10 Std.
Sonstige Sportarten Snowboarden, Skifahren, MTB, Langlaufen
beste Resultate 2.Platz Ultra Trail, 3.Platz Triathlon EM Zürich, 1.Platz Xterra SM,  6.Platz Xterra WM Hawaii
Ausrüstung viel zu viel
Ziele Eiger Ultra Trail 51 km, 3100 hm
Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf Shoppen!! Ich beschenke mich nach jedem Wettkampf grosszügig
Hobbys (nebst Triathlon) Familie, Freunde, Kino, Theater, Essen
Was wolltest Du als Kind werden möglichst schnell gross werden
Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch Mauritsius Reiseführer
Womit verdienst Du Dein Geld Leute schöner machen
Homepage keine
Schwächen einige…
Was ich schon immer sagen wollte Nichts als die Wahrheit: Triamt live the spirit!  Das macht diesen Club so identisch!

Wer soll als nächstes portraitiert werden?

Peter Portmann

Und was interessiert Dich von ihr?

Wie bist du auf Triathlon gekommen?

Triathlon Club Säuliamt